Sandra Sennhauser-Spörri

Geboren 1974, verheiratet mit Helmut Sennhauser, Mutter von drei Kindern.
Mein beruflicher Werdegang beginnt mit der Ausbildung zur Primarlehrerin- in dieser Zeit entdeckte ich das Singen und die Musik und machte erste Banderfahrungen mit „Seanachie“,  später dann mit der A-Cappella-Formation „hop-o‘-my-thumb“ in welcher ich sechs Jahre als Sängerin verschiedene Bühnen- und Studioerfahrungen sammelte. Anschliessend besuchte ich zwei Jahre die Schauspielschule Zürich (SSZ). Ab 2004 unterrichtete ich an verschiedenen Institutionen Theater für Kinder und Erwachsene.
Zwischen 1996 und 2007 arbeitete ich ausserdem teilzeitlich an Primarschulen und an der Sonderschule für Kinder mit Wahrnehmungsstörungen sowie beim Berufsverband für visuelle Künste (Visarte Ostschweiz).

Seit 2013 biete ich den „frauen-chant“ und auch immer wieder offene chants an verschiedenen Orten an und bin sehr glücklich, wieder beim Singen angelangt zu sein!
2013/2014 habe ich mich zur Klangmassagepraktikerin nach Peter Hess ausbilden lassen und biete seither Klangbehandlungen und Klangmeditationen an.
2017 absolvierte ich  die Traumatherapie-Ausbildung von Johannes B. Schmidt und betrachte sie als wichtige Ergänzung zur tiefgreifenden Klangarbeit.
Seit August 2018 studiere ich an der ZHdK MAS klinische Musiktherapie.

Chant und Klang